Rilke-Zauber - ZauberRausch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Du mußt das Leben nicht verstehen,
dann wird es werden wie ein Fest.
Und laß dir jeden Tag geschehen
so wie ein Kind im Weitergehen
von jedem Wehen
sich viele Blüten schenken läßt.

Sie aufzusammeln und zu sparen,
das kommt dem Kind nicht in den Sinn.
Es löst sie leise aus den Haaren,
drin sie so gern gefangen waren,
und hält den lieben jungen Jahren
nach neuen seine Hände hin.

     

Die Gedichte von Rainer Maria Rilke haben bis heute nichts von ihrer Kraft verloren, den Menschen Seelentrost, Hoffnung, aber auch Anregung zur Auseinandersetzung mit den letzten Dingen zu schenken. In einem Antiquariat fand der Zauberkünstler Ulrich Rausch einen 70 Jahre alten Rilke-Band, der eine bewegte Geschichte hinter sich hat, bei der er tausende Kilometer durch die Welt reiste, um dann wieder heil und unbeschadet nach Hause zu kommen.
Ausgehend von 16 Gedichten wurde mit „Rilke Zauber“ ein poetisches Zauberprogramm geschaffen, in dem die Magie von Rilkes Worten mit dem Geheimnisvollen der Zauberkunst kombiniert wird.
Nicht große Illusionen, sondern kleine Verblüffungsmomente – ein Engel, der frei gelassen wird, geht in Flammen auf, eine Reise zu den Aufenthaltsorten Rilkes endet genau am vorbestimmten Fleck, imaginäres Wasser bringt eine Rose zum Blühen – schaffen den Raum der Wiederverzauberung, des Verwunderns und Nachsinnens über die Verse Rilkes
.





Information für Veranstalter:
Dauer ca. 70 Minuten ohne Pause ● auszugsweise ab 15 Minuten ● Spielfläche mind. 5 x 4 Meter / Podium ● Aufbau ca. 1,5 Stunden ● Beleuchtung für 2 Lichtstimmungen ● Lichtanlage mit 4 kw kann bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden ● Kosten bei Eintritt 70/30 oder Pauschalhonorar ● Werbematerial: Fotos, Texte, Pressenotiz, Veranstaltungsankündigung, individualisierte Postkarten zum Selbstkostenpreis, Plakatentwurf (digital) ● Abendprogramm

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü